Dessins für jeden Geschmack

Diese Seite nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Sie hier. Optout Cookie setzen.

Die Tuchkollektion SUNDAY des Markisenherstellers markilux richtet sich mit ihren Dessins an einen internationalen Kundenkreis

Erscheinungsdatum: 20.01.2018 - Fachmedientext

Anfang 2018 ging die aktuelle Markisentuch-Kollektion von markilux an den Markt. Mit der großen Basiskollektion SUNDAY und ihren 195 Dessins möchte das Unternehmen sowohl diejenigen überzeugen, die das Klassische mögen, als auch Kunden, die eher designorientiert sind oder sich an modernen Trends orientieren. Dabei verspricht die Kollektion ein Farb-und Dessin-Universum, das für entspannte Momente auf Terrasse und Balkon sorgt.

„Eine Markise und vor allem das Markisentuch schafft Atmosphäre, indem es den Raum unter ihr wahlweise in ein warmes, neutrales, leuchtendes oder schattiges Licht taucht. Mit einem Sonnenschutztuch kann man Terrasse und Garten also bewusst farblich gestalten“, erklärt Annette Busch, Textildesignerin bei markilux. Die neue Basiskollektion SUNDAY bietet hierfür mit ihren sieben Farbwelten in: Gelb, Orange, Rot, Beige, Blau, Grün und Schwarz laut Busch ein großes Angebot an klassischen bis modernen, trendstarken Dessins. Damit richtet sich das Unternehmen an internationale Markisenhersteller und Fachpartner.

Eine Auszeit unterm Markisenhimmel

Bei der neuen Kollektion hat sich Annette Busch darauf konzentriert, die 195 Dessins so zu entwerfen, dass sich ein entspanntes, harmonisches Gesamtbild ergibt. „Farben und Muster wirken unbewusst auf unsere Emotionen“, sagt Busch. „Wir möchten mit den Dessins der Tuchkollektion ein Wohlgefühl vermitteln, wie man es an einem schönen sonnigen Sonntag erlebt. Draußen im Garten unter einem Baum oder unter einem Sonnenschutz. Das Gefühl, eine kleine Auszeit vom Alltag genießen zu können.“

Unifarbene Tücher sind bei Kunden gefragt

Dabei habe man immer im Blick gehabt, möglichst jedem Geschmack gerecht zu werden. So gehören neben dem Blockstreifen ebenso fantasievolle Streifenvariationen und eine große Palette an Unis und fein gemusterten Unis zur Tuchkollektion. Designerin Busch erklärt: „Einfarbige Tücher sind heute sehr beliebt. Sie sind neutraler, etwas dezenter oder aber geben einen richtigen Farbeffekt an der Fassade.“ Deshalb sei die Anzahl an Uni-Tüchern deutlich gestiegen. Wobei die Kollektion insgesamt weniger Dessins umfasse und damit übersichtlicher geworden sei.

Ganz im Trend: Mehr Non-Colour-Farbtöne

Auch die Farbwelt hat sich in der neuen Basiskollektion SUNDAY gewandelt. So haben Non-Colour-Töne wie Creme, Beige, Grau und Weiß ein stärkeres Gewicht bekommen. Sie strahlen laut Annette Busch Ruhe aus und spiegeln Einrichtungs- und Lifestyle-Trends wider, die sich heute indoor wie outdoor in der Wahl von Farben, Mustern und Materialien abbilden. Geblieben sind die bekannten Tuchqualitäten sunvas und sunsilk, die sich am Markt fest etabliert haben. Anders als bisher, sind die Dessins in den Musterbüchern nur noch nach Farben sortiert, was die Tuchwahl beim Fachhändler vereinfachen soll.

Technische Gewebe runden die Kollektion ab

Das Angebot an Markisentüchern wird zudem durch technische Gewebe für Regen- und Wärmeschutz wie transolair, perfotex, vuscreen Alu, sunvas perla und sunsilk perla FR mit weiteren 55 Dessins ergänzt. Für Textildesignerin Annette Busch ist die Basiskollektion SUNDAY damit in sich schlüssig. „Wir bieten eine so große Bandbreite an Farben, Mustern und Geweben, dass sich jeder hierin wiederfinden kann“, betont Busch und ist gespannt darauf, wie die neuen Dessins bei den Kunden ankommen. 3.484 Zeichen

Bildunterschrift:

Mit 195 Markisentuch-Dessins und weiteren 55 Dessins für technische Sonnenschutz-Gewebe ging die Kollektion SUNDAY des Markisenspezialisten markilux Anfang des Jahres in den Verkauf. Für Textildesignerin Annette Busch, die die Kollektion maßgeblich gestaltet hat, war von Anfang an entscheidend, eine internationale Kollektion zu entwerfen, die einen breiten Kundenkreis anspricht.