Zeitlose Designstücke

Bisher 1,5 Millionen Markisen gebaut

Erscheinungsdatum: 20.11.2020 - Endverbrauchermedientext

Markisen zu entwickeln, die Wind und Wetter trotzen und mit modernem Chic Glanz ans Haus bringen, will gelernt sein. Genau das schreibt sich Markisenexperte markilux auf seine Fahnen.

Fast 50 Jahre des Tüftelns plus reichlich Know-how stecken laut Hersteller in dessen Produkten. Vor Kurzem hat nun die 1,5 millionste Markise vom Typ MX-3 das Werk verlassen. Sie ist ein Statement für modernstes Design bei Markisen. Ebenso für viele große und kleineSchritte des Wandels. Technisch wie optisch. „Und für Können“, meint Michael Gerling, Geschäftsführer für Technik und Produktion bei markilux: „Wir haben in all den Jahren mit Formen und Farben gespielt. Haben verstanden, was Kunden sich wünschen und die Markise zu einem zeitlosen Designstück gemacht.“ Etwas Gestalt zu geben, sei eine spannende Reise, auf der man viel lerne und Neues erschaffe. markilux habe diese Reise genutzt, um das ehemals simple Produkt Markise in ein Hightech-Accessoire „Made in Germany“ zu verwandeln. Die MX-3 ist ein Beispiel hierfür. Mit ihren sanften Rundungen und der Frontblende, die es in glänzendem Echtmetall oder in kraftvollen Farben gibt, bringt das Modell modernen Chic auf Terrasse und Balkon. Lichtsysteme, wie eine LED-Line oder LED- Spots, sorgen dazu am Abend für gemütliche Atmosphäre.  

1.340 Zeichen

Downloads

Bildunterschrift

Die MX-3 ist eines der jüngsten Markisenmodelle von markilux. Es verkörpert das Moderne der Marke. Ein Exemplar durfte sich nun als 1,5 millionste Markise auf die Reise zum Kunden machen. Hinter dieser Zahl stecken laut markilux fast fünf Jahrzehnte Know-how, die dem Produkt Markise neuen Glanz verliehen haben.