§ 1   Allgemeines
  (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: "AGB") der

    Schmitz-Werke GmbH & Co. KG, Geschäftsführer Dan Schmitz, Hansestraße 87, 48282 Emsdetten

    Amtsgericht Steinfurt HRA 3133

    Umsatzsteuer-Identitätsnummer: DE 124377541

gelten für alle Bestellungen im Online-Shop auf www.markilux.com (im Folgenden: "Online-Shop"). Sie haben die Möglichkeit, die AGB im Rahmen des Bestellvorgangs einzusehen, auszudrucken und in wiedergabefähiger Form zu speichern. Die jeweils geltende Fassung kann zudem unter www.markilux.com abgerufen werden.

  (2) Vertragssprache ist deutsch
§ 2   Angebot
  (1) Unser Waren- und Dienstleistungsangebot richtet sich ausschließlich an unbeschränkt geschäftsfähige Personen sowie juristische Personen innerhalb Deutschlands. Nicht oder beschränkt geschäftsfähige Personen sind nur unter Mitwirkung und Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters zur Inanspruchnahme des angebotenen Sortiments befugt.
  (2) Abbildungen im Online-Shop dienen lediglich der Produktpräsentation und stellen kein rechtsverbindliches Angebot dar.
  (3) Aktionsangebote von markilux-Fachpartnern gelten nicht grundsätzlich für die Artikel im Online-Shop, es sei denn, der markilux-Online-Shop nimmt an der jeweiligen Aktion teil. Ebenfalls gelten nicht grundsätzlich die des Online-Shops für markilux-Fachpartner, es sei denn, diese nehmen an der jeweiligen Aktion teil.
§ 3   Vertragsabschluss
  (1) Sie geben ein verbindliches Angebot ab, wenn Sie den Bestellprozess in unserem Online-Shop unter Eingabe der dort relevanten Angaben durchlaufen haben und im Rahmen des letzten Schritts den Button „Jetzt kaufen“ bzw. „Jetzt kaufen und reservieren“ anklicken. Die anlässlich des Bestellvorgangs eingegebenen Daten können bis zum Abschluss des Bestellvorgangs jederzeit geändert werden.
  (2) Der Eingang Ihrer Bestellung wird Ihnen unverzüglich via E-Mail bestätigt (im Folgenden: "Bestelleingangsbestätigung"). Die Bestelleingangsbestätigung stellt, soweit nicht anderes in ihr aufgeführt ist, keine rechtswirksame Annahmeerklärung dar, sondern informiert Sie lediglich darüber, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist. Eine Annahme der Bestellung und damit der Vertragsschluss erfolgen erst durch ausdrückliche Mitteilung durch eine weitere E-Mail (im Folgenden: "Versandbestätigung").
§ 4   Widerrufsbelehrung
   

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Im Falle eines Vertrages über mehrere Waren, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Bei der Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Schmitz-Werke GmbH & Co. KG, Hansestraße 87, 48282 Emsdetten, Telefon: +49 (0) 25 72 / 9 27-333, Fax: +49 (0) 25 72 / 9 27 682, [email protected], mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir das gleiche Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns

    Schmitz-Werke GmbH & Co. KG

    Hansestraße 87

    48282 Emsdetten

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Ware.

Waren, die aufgrund Ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können, holen wir auf unsere Kosten ab.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf eine zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Gemäß § 312g Abs. 2, Satz 1 Nummer 1 BGB besteht kein Widerrufsrecht für Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Käufer maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Käufers zugeschnitten sind.

Ende der Widerrufsbelehrung

Alle Unterlagen, die Ihnen bei der Rücksendung hilfreich sein können, finden Sie zusammen mit dem Lieferschein bei Ihrer Sendung.

Ein Muster des Widerrufsformulares können Sie hier herunterladen

§ 5   Preise und Lieferungen, Zahlungsmöglichkeiten
   

Alle Preise sind in EURO und enthalten die gesetzliche MwSt. in Höhe von z. Zt. 19% und verstehen sich zuzüglich anfallender Versandkosten. Es gilt jeweils der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung. Eine Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands.

Über unsere Lieferzeit informieren wir Sie im jeweiligen Bestellvorgang. Kann die dort angegebene Lieferzeit nicht eingehalten werden oder sind Ihre bestellten Artikel nicht verfügbar, werden wir Sie hierüber per E-Mail informieren. Im Falle einer Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware werden wir bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich an Sie zurückerstatten. Eine Teillieferung erfolgt nur im Ausnahmefall und nur soweit diese für Sie zumutbar ist.

Für den Online-Einkauf in unserem Online-Shop bieten wir als Zahlungsmöglichkeiten „PayPal“ der PayPal (Europe) S.ár.l. & Cie, SCA an. 

§ 6   Versandkosten
   

Versandkosten je Bestellung und Lieferanschrift, unabhängig vom Bestellwert: Für Artikel mit Paketlieferung: 4,95 Euro.

Für gesondert gekennzeichnete Artikel, die wegen ihrer Sperrigkeit oder ihres Gewichtes per Spedition angeliefert werden (Speditionsartikel), berechnen wir Versandkosten von 9,95 Euro.

Bei gleichzeitiger Bestellung von Artikeln mit Paket- und Speditionslieferung berechnen wir pro Lieferanschrift nur die höheren Versandkosten.

Ab einem Bestellwert von 100,00 Euro ist die Bestellung versandkostenfrei.

§ 7   Fälligkeit und Zahlungsmodalitäten
   

Unsere Rechnungsforderungen werden, sofern nachfolgend nicht abweichend angegeben, unmittelbar mit Vertrags-schluss, d.h. nach Zugang der Versandbestätigung, (vgl. § 3 Abs. 2 dieser AGB) fällig und sind ohne Abzug zahlbar.

Für die Zahlung per „PayPal“ gelten die „PayPal-Nutzungsbedingen“ der PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A. Die jeweils geltenden Nutzungsbedingungen, welchen Sie als Nutzer von PayPal im Verhältnis zu PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A. zustimmen müssen, sind unter www.paypal.com abrufbar. Der Versand erfolgt nach Zahlungsbestätigung seitens PayPal.

Zahlungen werden stets zur Begleichung der ältesten fälligen Schuldposition verwendet.

Rechnungsforderungen können von uns an Dritte abgetreten werden, insbesondere zu Refinanzierungszwecken sowie zu Zwecken vereinfachter Forderungsabwicklung. Wir weisen darauf hin, dass wir im Abtretungsfall nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen die für eine Abtretung sowie die zur Geltendmachung der abgetretenen Forderungen erforderlichen Informationen an den Dritten übermitteln.

Unbeschadet sonstiger Rechte zur Geltendmachung von Verzugsschäden und zur Beitreibung offener Forderungen, behalten wir uns das Recht vor, im Verzugsfalle, Ihnen für die Zahlungsanforderung eine Bearbeitungspauschale von € 5,- zu berechnen; es bleibt Ihnen dabei jedoch unbenommen, einen geringeren Schaden nachzuweisen.

Vor der Zahlung fälliger Rechnungsbeträge einschließlich ggf. anfallender Verzugszinsen sind wir zu keiner weiteren Lieferung aus irgendeinem laufenden Vertrag verpflichtet. Sind Sie mit einer fälligen Zahlung in Verzug oder tritt in Ihrem Vermögensverhältnissen eine wesentliche Verschlechterung ein, so können wir für noch ausstehende Lieferungen aus einem laufenden Vertragsverhältnis unter Fortfall eines Zahlungsziels bare Zahlung vor Ablieferung verlangen.

Wir behalten uns vor, die vereinbarte Leistung auf elektronischem Weg per E-Mail in Rechnung zu stellen.

§ 8   Aufrechnung und Zurückbehaltung
   

Zur Aufrechnung von Forderungen sind Sie, auch für den Fall, dass Mängelrügen oder Gegenansprüche geltend gemacht werden sollen, nur berechtigt, wenn die Gegenansprüche, mit denen Sie aufrechnen möchten, rechtskräftig festgestellt, von uns anerkannt oder unstrittig sind.

Zurückbehaltungsrechte können Sie nur geltend machen, wenn der Gegenanspruch auf demselben Kaufvertrag beruht.

§ 9   Eigentumsvorbehalt
    Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
§10   Lieferung
   

Angaben über Lieferfristen verstehen sich als voraussichtliche Lieferzeiten. Wird Ihr Artikel als Paket versandt, beträgt die Lieferzeit ca. 7 Werktage. Bei Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Käufer maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Käufers zugeschnitten sind, beträgt die voraussichtliche Lieferfrist ca. 3 Wochen.

Die Lieferzeiten werden in der Versandbestätigung zusätzlich angegeben.

Bestellte Ware liefern wir entweder selbst oder unter Beauftragung von Dritten an die Ihrerseits angegebene Lieferanschrift. Die Lieferanten sind grundsätzlich nur zu einer Lieferung bis Bordsteinkante verpflichtet.

Über nicht vorrätige Ware und sich daraus ergebende Lieferverzögerungen werden wir Sie unverzüglich per E-Mail unterrichten; Ihre gesetzlichen Rechte bleiben unberührt. Wir sind, soweit Ihnen zumutbar, zur Erbringung von Teilleistungen berechtigt; hierdurch entstehende zusätzliche Kosten gehen zu unseren Lasten. Sollten Sie auf keinen Fall eine Teilleistung wünschen, ist dies unverzüglich nach Mitteilung der Lieferverzögerung in Textform (z.B. als Brief, Fax oder E-Mail) mitzuteilen.

Sind wir ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage, weil der Vorlieferant seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt hat, oder ist die Ihrerseits bestellte Ware für einen Zeitraum von mindestens einem Monat wegen höherer Gewalt nicht verfügbar, können wir vom Kaufvertrag zurücktreten. Wir werden Sie im Falle entsprechender Lieferschwierigkeiten unverzüglich informieren. Im Falle eines Rücktritts nach Maßgabe dieses Absatzes werden wir Ihnen bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten. Ihre gesetzlichen Ansprüche bleiben im Übrigen unberührt.

§11   Gewährleistung, Garantien
   

Sollten die gelieferten Artikel offensichtlich Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, reklamieren Sie bitte solche Fehler gleich gegenüber uns oder dem Mitarbeiter des Transportunternehmens. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings auf Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Auswirkungen.

Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungspflicht auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mängelbeseitigung oder Neulieferung, oder, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt und darüber hinaus auf Schadensersatz.

Sollten wir darüber hinaus eine Verkäufergarantie gewähren, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen, die dem jeweils gelieferten Artikel beigefügt sind. Garantieansprüche bestehen unbeschadet der gesetzlichen Ansprüche.

§12   Haftung
   

Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit eine Haftung nicht nach folgenden Bestimmungen ausgeschlossen ist.

Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern nicht Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betroffen sind. Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen (vertragswesentliche Pflichten).

Die Regelungen dieses § 12 gelten auch für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Online-Shops.

§13   Datenschutz
   

Personenbezogene Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) in Verbindung mit der EU-Datenschutzrichtlinie (RL 95/46 EG) sowie des Telemediengesetzes (TMG) erhoben, verarbeitet und gespeichert.

Wir stellen im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf http://www.markilux.com/de/datenschutzbestimmungen ergänzende Informationen zum Datenschutz sowie zu Art, Umfang und Zweck der unsererseits vorgenommenen Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten bereit.

§14   Online-Streitbeilegung (EU-Verordnung Nr. 524/2013)
   

Die EU-Kommission hat gemäß EU-Verordnung Nr. 524/2013 eine Website (OS-Plattform) bereit gestellt, die der Beilegung  außergerichtlicher Streitigkeiten aus Online-Rechtsgeschäften dient. Die OS-Plattform der EU-Kommission finden Sie unter dem folgenden Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Bei Fragen oder Anmerkungen können Sie sich gerne per Telefon unter der Telefonnummer +49 (0)2572 - 927333 oder per E-Mail an [email protected] wenden.

§15   Schlussbestimmungen
   

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Sollte eine Bestimmung dieser AGB rechtsunwirksam sein oder werden, lässt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die AGB eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.

 

 
            Download - Bereich
   

AGBs herunterladen

Widerrufsformular herunterladen

Um die oben stehenden Dateien herunterladen und speichern zu können, benötigen Sie einen PDF- Reader. Einen solchen können Sie  hier herunter laden.