Mehrere markilux markant Markisensysteme am Ilonn Hotel in Poznan, Polen

Diese Seite nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Sie hier. Optout Cookie setzen.

Unser Fachpartner “Monolith” hat in Poznan am “Ilonn Hotel” drei 6x6 Meter messende Zwei-Feld-Anlagen mit passender Beschattung durch die Vertikalmarkise 776 tracfix installiert. Die Anlage wurde zusätzlich mit LED Lines, LED Spots und Wärmestrahlern ausgestattet.

in Kürze:

  • Typ: markilux markant, markilux 776 tracfix

  • Objekt: Ilonn Hotel

  • Ort: Poznan, Polen

markilux markant

Markisensystem

Die Markise ist bei dem neuen Terrassendach im oberen Rahmen des Quadersystems integriert, das auf vier eckigen Aluminiumsäulen sitzt. Sechs mal sechs Meter misst der Freisitz, wenn er mit zwei einzeln fahrbaren Markisen ausgestattet ist. Etwas kleiner, nämlich drei mal sechs Meter, ist die Variante mit nur einer Markise – bei einer Standardhöhe von zweimetersechzig. Aber auch Sonderhöhen sind möglich. Völlig neu ist, dass die Markise waagerecht ausfährt. Sie läuft dabei bündig im oberen Rahmen. Dafür sorgt das tracfix System, das das gut gespannte Tuch fest umschließt. Das Markisentuch sei dadurch windstabil bis Windstärke 6 nach Beaufort.

markilux markant

markilux 776/876

Vertikal-Kassettenmarkise

Ganz privat. Mit der Vertikalmarkise markilux 776 (eckige Kassette), bzw. markilux 876 (runde Kassette) bleibt die Welt draußen. Hat die Sonne keine Chance, einen Raum von außen aufzuheizen. Die Markise ist der ideale Sonnenschutz für große Fenster oder Glasüberdachungen, wo neben einer Unterglasmarkise ein zusätzlicher Sicht- und Wärmeschutz gewünscht ist. Durch ein spezielles Spannmodul ist die Markise sehr leise und das Tuch optimal gespannt. Beste Voraussetzungen für den Rückzug ins Private.

markilux 776/876