Presse-Berichte

Diese Seite nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Sie hier. Optout Cookie setzen.

Pressekontakt

Anna Jansky

Stellv. Leitung Marketing

Telefon: +49 2572 1531 356

Fax: +49 2572 1531 682

E-Mail: [email protected]


Im Wettbewerb unter den Besten

Erscheinungsdatum: 29.10.2018 - Fachmedientext

Markisenhersteller markilux mit den ICONIC AWARDS 2018 ausgezeichnet - Der Rat für Formgebung aus Frankfurt am Main prämiert jedes Jahr mit den ICONIC AWARDS innovative Projekte aus Architektur, Innenarchitektur, Produktdesign und Markenkommunikation. Dieses Jahr haben gleich zwei Produkte des Markisenherstellers markilux den anerkannten internationalen Design- und Architekturpreis erhalten: das technische Sonnenschutzgewebe „perfotex“ und das Markisendach „markant“.

Im Wettbewerb unter den Besten

Neue Schulungssaison beginnt

Erscheinungsdatum: 22.10.2018 - Fachmedientext

Ab Oktober 2018 bietet Markisenhersteller markilux seinen Fachpartnern wieder technische Schulungen sowie Trainings zu Marketing, Vertrieb und Personalführung an

Neue Schulungssaison beginnt

Freisitz markant erfolgreich im Markt platziert

Erscheinungsdatum: 12.09.2018 - Fachmedientext

markilux freut sich über gute Nachfrage bei seinem neuen Markisendach

Freisitz markant erfolgreich im Markt platziert

Markisen-App um neue Funktion erweitert

Erscheinungsdatum: 15.08.2018 - Fachmedientext

Mit der ab jetzt mehrsprachigen 3D App von markilux lässt sich neuerdings auch der Markisentyp „markilux pergola“ konfigurieren

Jetzt auch markilux pergola konfigurierbar

markilux erhält den German Design Award für seine Markisenserie 77x und 87x

Erscheinungsdatum: 16.04.2018 - Fachmedientext

Die Auf- und Unterglasmarkisen 770/870 und 779/879 sowie die Vertikalmarkise 776/876 von markilux, auch als Serie 77x und 87x bekannt, haben den German Design Award 2018 des Rates für Formgebung in Frankfurt erhalten. Ausschlaggebend hierfür war ihr schlichtes Design, das in einem zurückhaltenden Dialog mit der Optik tragender Konstruktionen steht.

Kompakte Kassettenform überzeugt Jury

markilux erhält German Design Award 2018 für Multichannel-Webauftritt

Erscheinungsdatum: 05.04.2018 - Fachmedientext

Strategische Markenkommunikation ist Pflichtprogramm für Unternehmen, die Ihre Dienstleistung oder ihre Produkte gezielt vermarkten wollen. Markisenspezialist markilux baut in seiner Kommunikation unter anderem auf einen Multichannel-Webauftritt. Für das durchdachte strategische Konzept erhielt das Unternehmen erst kürzlich den German Design Award 2018.

GDA 2018 für Multichannel-Webauftritt

Sonnenschutztücher der Marke markilux kleiden Haus und Terrasse mit einem Hauch von Luxusmode

Erscheinungsdatum: 15.02.2018 - Endverbrauchermedientext

Ein Markisentuch kann sommerliches Flair an die Hauswand zaubern. Es kann ein Farbtupfer sein, klassisch gestreift oder in kühlen Farben Eleganz verströmen. Wer sich für sein Sonnenschutztuch eine besondere Note wünscht, für den bietet die Exklusivkollektion „visutex“ von markilux extravagante Dessins mit modisch-kreativem Touch.

Trendsetter Markisentuch

Das Markisensystem markilux „pergola“ gibt es ab 2018 mit neuer, im vorderen Profil der Markise gut versteckter „Schattenplus“-Funktion

Erscheinungsdatum: 23.02.2018 - Fachmedientext

Die markilux „pergola“ hat ein technisches Upgrade erhalten. Sie ist neuerdings mit einem besonders flachen Ausfallprofil ausgestattet, das die Funktion „Schattenplus“ samt optionalem Solar-Motor plus Akku verbirgt.

Neues Ausfallprofil mit integriertem Blendschutz

Die Unterglasmarkise 779/879 von markilux ist ab 2018 mit der Zusatzfunktion Schattenplus erhältlich

Erscheinungsdatum: 13.02.2018 - Fachmedientext

In den vergangenen Jahren hat Markisenspezialist markilux seine Unterglasmarkise 779/879 für Terrassenglasdächer technisch und auch optisch verfeinert. Neue Formen, ein verbesserter Lauf des Markisentuchs und moderne Lichtsysteme standen dabei im Mittelpunkt. Nun ist die Markise, wie schon viele andere Produkte des Herstellers, mit optionaler „Schattenplus“-Funktion erhältlich.

Ein Plus an Markise

Vertikalmarkise von markilux erhielt Technik- und Design-Upgrade

Erscheinungsdatum: 02.02.2018 - Fachmedientext

Die Vertikalmarkise markilux 620/625 setzt auf schlanke Linie, niedrige Bauhöhe und eckige Formen. Zudem auf fein justierte Technik, wie ein beschwertes Ausfallprofil für leichtgängiges Ein- und Ausfahren der Markise. Tuchkassette und Ausfallprofil der neuen Versionen sind besonders schmal gebaut, so dass sie an der Hauswand kaum auffallen. In Kombination mit anderen Markisen lässt sich das Modell auch als Sicht- und Wetterschutz nutzen.

Pure Form und leichter Lauf

markilux baut sein Projektgeschäft für die Großflächenbeschattung weiter aus

Erscheinungsdatum: 02.02.2018 - Fachmedientext

Immer mehr Menschen zieht es während ihrer Freizeit nach draußen. Hinein in den eigenen Garten oder in geschützte Terrassenräume von Restaurants, Cafés und Hotels. Outdoor Living heißt der Trend, mit dem meist der Anspruch nach einem großflächigen Sonnenschutz mitschwingt. markilux hat sein Produktsortiment daher schon vor einiger Zeit um Markisenanlagen für Großflächenbeschattung erweitert. Nun möchte das Unternehmen sein Projektgeschäft unter dem Namen „markilux project“ in Richtung Gewerbe, öffentliche Einrichtungen, Gastronomie und Hotellerie ausbauen.

Perspektive Outdoor Living

Senkrechtmarkise „Schattenplus“ wird mit neuem Solarmodul betrieben

Erscheinungsdatum: 24.01.2018 - Endverbrauchermedientext

Markisen gibt es nicht nur einzeln, sondern auch im Doppelpack. Die eine schützt vor UV-Strahlen und Hitze, die andere vor blendendem Licht. Und das mithilfe von Sonnenenergie. Das ist praktisch und umweltschonend zugleich.

Sichtschutz durch Sonnenkraft

Markisen gibt es nun auch mit Markisentüchern in der Lieblingsfarbe

Erscheinungsdatum: 24.01.2018 - Endverbrauchermedientext

Menschen lieben Farben. Sie haben mehr Einfluss auf unser Leben, als wir uns dessen bewusst sind. So lässt die Lieblingsfarbe das persönliche Wohlfühl-Barometer schnell steigen. Ein Grund, warum wir uns in bestimmten Farben kleiden oder unsere Wohnung damit einrichten. Ab sofort kann man sogar das Markisentuch für die Terrasse beim Kauf einer markilux Markise in fast jeder Wunschfarbe bekommen.

Freie Farbwahl

markilux bietet ab 2018 für seine Markisen die Option, die Tücher auch in Kleinmengen in einem beliebigen Farbton aus dem RAL Design System zu färben

Erscheinungsdatum: 23.01.2018 - Fachmedientext

Individualisierte Produkte haben seit Jahren Hochkonjunktur. Ein wirksames Instrument hierfür sind Farben. Denn die Lieblingsfarbe lässt das individuelle Wohlfühl-Barometer steigen. Mit dem Service „Colour on demand“ sind ab jetzt beim Kauf einer markilux Markise auch die Markisentücher des Herstellers in fast jeder Tuchfarbe erhältlich. Um seinen Endkunden ein standardisiertes Farbspektrum offerieren zu können, ist das Unternehmen eine fünfjährige Kooperation mit der RAL gGmbH aus Bonn eingegangen - einer deutschen Institution für Farbnormen.

Farbwahl à la Carte

Die Tuchkollektion SUNDAY des Markisenherstellers markilux richtet sich mit ihren Dessins an einen internationalen Kundenkreis

Erscheinungsdatum: 20.01.2018 - Fachmedientext

Anfang 2018 ging die aktuelle Markisentuch-Kollektion von markilux an den Markt. Mit der großen Basiskollektion SUNDAY und ihren 195 Dessins möchte das Unternehmen sowohl diejenigen überzeugen, die das Klassische mögen, als auch Kunden, die eher designorientiert sind oder sich an modernen Trends orientieren. Dabei verspricht die Kollektion ein Farb-und Dessin-Universum, das für entspannte Momente auf Terrasse und Balkon sorgt.

Dessins für jeden Geschmack

markilux bietet ein spezielles Markisenprogramm für die Gastronomie an

Erscheinungsdatum: 19.01.2018 - Fachmedientext

Um auch weitläufige Flächen rundum vor Sonne schützen zu können, hat markilux sein Sortiment vor einigen Jahren um Systeme für Großflächenbeschattung erweitert. Damit richtet sich der Markisenexperte vor allem an die Gastronomie und an Hotels. Denn mit den Markisenanlagen lassen sich überdachte Sitzplätze im Freien schaffen, die bis in den Herbst hinein Gäste anlocken.

Schatten im XXL-Format

3D Augmented Reality App erweitert den Markisenkonfigurator von markilux

Erscheinungsdatum: 16.01.2018 - Fachmedientext

Augmented Reality ist in der Marketingwelt längst angekommen. Das Verschmelzen von realer und virtueller Welt zu einem erweiterten Sinnesraum bietet für Unternehmen eine Menge Potential, Produkte noch besser zu vermarkten. So lassen sich mit Tools für den mobilen Einsatz mittlerweile ganze Räume per Handy oder Tablet virtuell einrichten. Auf diese Technik baut auch markilux mit seiner 3D Augmented Reality App für den Markisenkonfigurator. Denn mit ihr kann man ab sofort alle Gelenkarmmarkisen des Herstellers virtuell an die Hauswand projizieren.

Markisen virtuell an der Hauswand testen

Neue 3D Augmented Reality App erleichtert den Markisenkauf

Erscheinungsdatum: 16.01.2018 - Endverbrauchermedientext

Eine Hauswand kann eine Markise nicht einfach mal eben anprobieren, um zu schauen, ob Design und Tuchfarbe sie auch gut kleiden. Bis jetzt. Denn seit kurzem gibt es eine App, die genau das möglich macht. Mithilfe von Augmented Reality kann man eine Markise an ein Haus projizieren und prüfen, welches Modell einem gefällt.

markilux 3D App

markilux hat im Januar 2018 seinen neuen Schauraum in Emsdetten eröffnet

Erscheinungsdatum: 15.01.2018 - Fachmedientext

Nachdem markilux Ende 2017 sein neues Bürogebäude in Emsdetten bezogen hat, weihte der Markisenspezialist nun auch den neuen Schauraum Anfang 2018 ein. Auf über 400 Quadratmetern zeigt das Unternehmen sein komplettes Produktsortiment und will damit Fach- und Endkunden ansprechen.

Viel Licht, viel Raum und jede Menge Markise

markilux ist Ende 2017 in sein neues Vertriebszentrum in Emsdetten gezogen

Erscheinungsdatum: 15.01.2018 - Fachmedientext

Anfang 2017 hat Markisenproduzent markilux mit dem Bau eines neuen Bürogebäudes für Vertrieb und Technik in Emsdetten begonnen. Bereits im November, nach nur zehn Monaten Bauzeit, war der Umzug geschafft. Damit fand auch die diesjährige Jahrestagung des Unternehmens in den neuen Räumen statt. Neben dem Rückblick auf die Saison war sie zugleich der Auftakt für einen neuen Unternehmensabschnitt.

Jahresausklang im neuen Gebäude

Frei stehendes Markisendach schenkt Freizeitfreude bei fast jedem Wetter

Erscheinungsdatum: 13.01.2018 - Endverbrauchermedientext

Outdoorliving liegt seit einigen Jahren im Trend. Denn die Menschen möchten vor allem eins: im Frühjahr, Sommer und manchmal auch im Herbst so viel Zeit wie möglich draußen verbringen. Ob beim Abend mit Freunden, dem Essen mit der Familie oder dem entspannten Nichtstun. Und das, am besten bei möglichst jedem Wetter. Frei stehende Pergolen und verglaste Terrassendächer für den Garten sind daher sehr beliebt. Doch gerade unter Glas kann sich im Sommer schnell Hitze stauen. Mit luftiger und dezent farbiger Eleganz tritt dagegen das neue Markisendach „markant“ von markilux an.

Hinein in die Komfortzone

Die neue Exklusivkollektion „visutex“ von markilux versteht sich als Vorreiter für modische Markisentücher mit starken Farb- und Garneffekten

Erscheinungsdatum: 13.01.2018 - Fachmedientext

Ende 2017 hat der Markisenspezialist markilux seine neue Tuchkollektion vorgestellt. Sie umfasst eine internationale Basiskollektion, spezielle technische Gewebe und eine für die eigenen Markisen gewebte Auswahl an Sonnenschutztüchern: die Exklusivkollektion „visutex“. Wie in den vergangenen Jahren, zeigen die extravaganten Dessins der Kollektion typisch textile Webstrukturen. Zudem greifen sie erstmals Mode- und Lifestyle-Themen auf, überraschen mit neuen Garnen und Effekten und einer Vielfalt an Farben - bis hin zum Markisentuch in der Wunschfarbe.

Exquisite Tuchwelten für die Terrasse

markilux bringt einen Freisitz für den privaten und den Gastgarten auf den Markt

Erscheinungsdatum: 20.12.2017 - Fachmedientext

Markisenproduzent markilux hat in seinem Sortiment schon einige frei stehende Systeme. Doch so etwas wie ein Terrassendach fehlte - bis jetzt. Denn nun soll der neue viersäulige Freisitz „markant“ Garten und Terrasse erobern. Er verzichtet auf die typischen verstellbaren Lamellen im Dach und wählt stattdessen mit einer Markise eine luftigere Variante. Diese soll in gleichem Maße vor Wind und Wetter schützen.

Markanter Freiraum für jedes Wetter

Auf dem Weg in ein neues Produktionszeitalter

Erscheinungsdatum: 24.03.2017 - Fachmedientext

Webstuhl und Dampfmaschine markierten den Beginn der Industriellen Revolution. Ihnen folgten Elektrizität und Fließband sowie Elektrotechnik und IT. Nun bewegen wir uns mit großen Schritten in das Zeitalter von Industrie 4.0, mit intelligenten Produktionsstätten - den „smart factories“.

Auf dem Weg in ein neues Produktionszeitalter

Extravagantes Design an der Hauswand

Erscheinungsdatum: 17.03.2017 - Endverbrauchermedientext

Wer nicht nur eine Markise sucht, sondern auch Liebhaber von gutem Design ist, der kommt bei der Terrassenmarkise MX-1 von markilux auf seine Kosten. Bis ins kleinste Detail zeigt sie Design vom Feinsten, wofür der Sonnenschutz neben drei weiteren Designpreisen zuletzt 2016 den German Design Award erhielt. Die tiefe, nach vorne verjüngte Kassette schützt nicht nur das eingerollte Markisentuch, sie ist auch ein praktisches schmales Vordach an der Hausfassade

Extravagantes Design an der Hauswand

Der Sonne spielend leicht folgen

Erscheinungsdatum: 07.03.2017 - Endverbrauchermedientext

Markisenschirm „planet“ lässt den Schatten mitwandern - Endverbrauchermedientext Sitzplätze im Garten oder auf der Terrasse sind kleine Ruheinseln, an denen man sich gerne entspannt zurücklehnt. Damit dies im Sommer auch dann ein Vergnügen bleibt, wenn draußen die Temperaturen steigen, ist ein Sonnenschutz gefragt, der reichlich Schatten spendet und der Sonne möglichst ohne großes Hin- und Herrücken folgt. So wie der Markisenschirm planet von markilux.

mehr erfahren

Vielfältiges Angebot an Formen ist heute gefragt

Erscheinungsdatum: 03.03.2017 - Fachmedientext

Lange Zeit waren vorwiegend runde Formen in der Welt des Einrichtens und Gestaltens angesagt. Doch nun scheint gleichermaßen das Eckige wieder beliebt zu sein. Auch die Markisenwelt greift diesen Trend auf und so bietet der Hersteller markilux gleich mehrere Modelle zusätzlich mit eckiger Tuchkassette an.

Vielfältiges Angebot an Formen ist heute gefragt

Rund oder eckig: Die Form der Wahl

Erscheinungsdatum: 03.03.2017 - Endverbrauchermedientext

Terrassen, Fenster und Wintergärten brauchen im Sommer einen wirksamen Schutz vor Hitze, blendendem Licht und Wärme. Mit seiner Unterglas- und Vertikalmarkise sowie seiner kleinsten Wintergartenmarkise bietet Markisenspezialist markilux die passenden Schattenspender, die es ab jetzt auch in neuer eckiger Form gibt.

Rund oder eckig: Die Form der Wahl

Markisenneuling um beliebte Funktion erweitert

Erscheinungsdatum: 01.03.2017 - Fachmedientext

Die Kassettenmarkise markilux 970 scheint im Markt angekommen zu sein. Schon kurz nach ihrem Markteintritt erweiterte der Hersteller auf Kundenwunsch das Größenraster und ab Anfang 2017 ist die Markise nun zusätzlich mit der Funktion Schattenplus zu haben.

markilux 970 ab jetzt zusätzlich mit Schattenplus ausgestattet

Design mit einem Plus an Komfort

Erscheinungsdatum: 01.03.2017 - Endverbrauchermedientext

Die markilux 970 ist eine Markise für Puristen, die das Eckige, Schlichte lieben. Jedes Detail an dieser Markise, die moderne, urbane Bauweise betont, ist durchdacht. Ihr Design ist bereits zweifach prämiert und nun gibt es sie mit einer zweiten Markise, die sich zusätzlich nach unten absenken lässt.

Die Terrassenmarkise markilux 970 gibt es jetzt auch mit Schattenplus

Der Spatenstich ist geschafft!

Erscheinungsdatum: 09.01.2017 - Fachmedientext

„Anfang Januar 2017 fiel der Startschuss für den Bau des neuen markilux Vertriebszentrums. Vor allem die Abteilungen Technik und Sales des Markisenspezialisten sollen hier wieder zusammenfinden.

Der Spatenstich ist geschafft!

Partnerschaften leben vom gekonnten Zusammenspiel

Erscheinungsdatum: 15.12.2016 - Fachmedientext

Partnerschaften brauchen Balance, Mut zur Entwicklung und immer wieder neue Impulse, damit sie langfristig funktionieren. Das gilt für das Private ebenso wie für das Geschäftsleben. Gerade in einer globalisierten Welt ist das gekonnte Miteinander von Partnern entscheidender denn je, will ein Unternehmen am Markt bestehen. Dieser Meinung ist auch markilux. Denn seit mehr als 40 Jahren arbeitet der Markisenexperte eng mit ausgewählten Fachbetrieben zusammen, um seine Markisen zum Endkunden zu bringen.

Partnerschaften leben vom gekonnten Zusammenspiel

Damit das Raumklima stimmt

Erscheinungsdatum: 06.12.2016 - Endverbrauchermedientext

Wintergärten und Terrassen-Glasdächer sind sehr beliebt, da sie einem das Gefühl geben, gut geschützt vor zu viel Sonne und Regen fast im Freien zu sitzen. Doch um dies im Sommer unbeschwert genießen zu können, ist ein guter Sonnenschutz nötig. Denn er gibt den Räumen erst ihr behagliches Flair.

Sonnenschutz für Wintergärten und Terrassen-Glasdächer

Investition in neues Ausstellungs- und Schulungszentrum

Erscheinungsdatum: 10.08.2016 - Fachmedientext

Um ein Unternehmen in die Zukunft zu führen und sich dem technischen Fortschritt anzupassen, bedarf es regelmäßiger Investitionen. Beim Markisenhersteller markilux bedeutete dies bisher vor allem, die Produktion auszubauen. Doch nun heißt es am Standort Emsdetten in ein neues, hochmodernes Bürogebäude zu investieren. Vertrieb und Technik, die sich vor zehn Jahren aus Platzgründen räumlich trennen mussten, will das Unternehmen nun wieder zusammenführen.

Investition in neues Ausstellungs- und Schulungszentrum

Ende und Neubeginn einer Reise

Erscheinungsdatum: 29.04.2016 - Fachmedientext

Seit Ende April gibt es nun auch einen markilux Schauraum im Berliner stilwerk, in der Nähe des Kurfürstendamms. Damit schließt ein Kapitel ab, das vor zehn Jahren begann. Das Einrichten eigener Flagshipstores in Deutschland. Neben Berlin ist markilux in Emsdetten, Hamburg, Köln, Lörrach und Salzburg mit eigenen Stores vertreten.

Ende und Neubeginn einer Reise

Neue Design-Maßstäbe beim Sonnenschutz

Erscheinungsdatum: 11.04.2016 - Tageszeitungstext

Außergewöhnliche Sitzgelegenheiten, schicke Badarmaturen oder extravagante Skulpturen gehören für Design-Liebhaber zur Inneneinrichtung dazu. Der berühmte Blick fürs Detail muss aber nicht bei der Haustür enden. Auch der Außenbereich lässt sich durch tolle Accessoires und Möbel ganz leicht aufwerten – angefangen beim Sonnenschutz. Denn Markisen können heutzutage viel mehr als nur Schatten spenden.

Neue Design-Maßstäbe beim Sonnenschutz

Sommer, Sonne, Sonnenschutz

Erscheinungsdatum: 02.03.2016 - Tageszeitungstext

Ein Glasdach über der Terrasse verspricht viel Sonnenlicht, Nähe zur Natur sowie laue Sommerabende mit Blick in den Sternenhimmel – und verwandelt den Lieblingsplatz im Garten in einen ganz außergewöhnlichen Lebensraum. Unabhängig vom Wetter lassen sich dort viele schöne Stunden an der frischen Luft verbringen, ohne sich von der Umgebung abgegrenzt zu fühlen. Im Sommer merkt man jedoch, was das Glasdach nicht bietet: Schutz vor der prallen Sonne.

Sommer, Sonne, Sonnenschutz

Das Besondere liegt im Einfachen

Erscheinungsdatum: 29.02.2016 - Tageszeitungstext

Im eigenen Zuhause hat das Wohlbefinden höchste Priorität. Vom Keller bis unter das Dach soll jedes Detail dem eigenen Geschmack entsprechen und alles einheitlich gestaltet sein. Denn dann verspürt man daheim eine gewisse Ruhe, die nach der Hektik des Alltags Balsam für die Seele ist. Aus diesem Grund sollte sich der Stil des Hauses und Wohnraums auch auf Balkon und Terrasse wiederfinden – wohlwissend, dass man dort in der warmen Jahreszeit viele entspannte Stunden verbringen möchte.

Das Besondere liegt im Einfachen

markilux 879 und 876, Fachmedientext

Erscheinungsdatum: 25.02.2016

Entwickler tüfteln an neuen Bauteilen und stimmen Komponenten feiner aufeinander ab. Dadurch reifen Produkte im Laufe der Jahre. Diesen Prozess haben auch die Unterglas- und Vertikalmarkise von markilux durchlaufen. Die neuen Modelle 879 und 876 sind leichter im Lauf und versprechen einen besseren Tuchsitz.

Technik erhält Feintuning

markilux 879 und 876

Erscheinungsdatum: 25.02.2016 - Endverbrauchermedientext

Glasdächer über einer Terrasse und große Fenster brauchen Sonnenschutz. Denn sonst staut sich draußen und auch drinnen die Wärme. Hierfür gibt es spezielle Markisen. Zwei neue Modelle des Markisenspezialisten markilux bieten jetzt ein noch besser gespanntes Tuch.

Langes Markisenleben

Formstarkes Design liegt im Trend

Erscheinungsdatum: 24.02.2016 - Fachmedientext

Mit dem Design seiner Markisen hat markilux in den vergangenen Jahren neben runden Formen auch immer wieder Ecken und Kanten gezeigt. Das kam bei den Kunden anscheinend gut an. So ist auch die Optik des aktuellen Produkt-Neulings, der Kassettenmarkise markilux 970, schlicht und eckig.

Formstarkes Design liegt im Trend

Design mit Ecken und Kanten

Erscheinungsdatum: 24.02.2016 - Endverbrauchermedientext

Mal liegt das Opulente, Verschnörkelte im Trend. Dann ist wieder das Pure ohne Schnick und Schnack gefragt. So auch für eine neue Terrassen- und Balkonmarkise, die markilux 970. Ihre Form ist schlicht und eckig. Purismus pur, der vor allem gut zu moderner Bauweise passt.

Design mit Ecken und Kanten

Mitten im Herzen von Charlottenburg

Erscheinungsdatum: 23.02.2016 - Fachmedientext

Ab Frühjahr 2016 ist der Markisenspezialist markilux nun auch in Berlin vertreten, und zwar im stilwerk. Die geplante Anzahl an Flagship Stores ist damit erst einmal komplett. Neben dem neuen Standort gibt es bereits Schauräume in Salzburg, Emsdetten, Hamburg, Köln und Lörrach/Basel. Kunden haben damit zukünftig die Möglichkeit, überall in Deutschland einen Schauraum in ihrer Nähe zu besuchen, um die Produkte in einer Welt aus Licht und Farben zu erleben.

Mitten im Herzen von Charlottenburg

Mehr Platz bei markilux für die Zukunft der Markise

Erscheinungsdatum: 22.02.2016 - Fachmedientext

Das Jahr 2015 war, trotz schlechterer Wetterverhältnisse gegenüber dem Vorjahr, das bisher beste Jahr seit Bestehen von markilux. Investitionen in Produktion, Vertrieb, Marketing und gut ausgebildetes Personal zahlten sich dabei aus. Auch in Gebäude investieren die Emsdettener Schmitz-Werke: Bereits 2014 konnte man nach langen Verhandlungen ein benachbartes Grundstück am Firmengelände mit einer gewerblich nutzbaren Fläche von 2.000qm erwerben.

Mehr Platz bei markilux für die Zukunft der Markise

Mit „Ambiente“ den Sommer genießen - markilux auf der Intergastra 2016

Erscheinungsdatum: 19.02.2016 - Endverbrauchermedientext

Die Freizeitgestaltung spielt sich immer mehr im Freien ab. Ein luftiger Schattenplatz an heißen Sommertagen im Restaurant oder Café ist daher meist begehrt. Die variablen und großzügigen Sonnen- und Wetterschutzsysteme des Ambiente-Programms von markilux bieten viele Möglichkeiten, den Gastraum im Freien für jedes Wetter und auch für die späten Abendstunden einladend zu gestalten.

Mit „Ambiente“ den Sommer genießen

Damit der Sommer länger bleibt

Erscheinungsdatum: 10.02.2016 - Fachmedientext

Ein luftiger und regensicherer Schattenplatz in einem Cafe oder Restaurant ist an warmen Tagen immer heiß begehrt. Denn wer genießt es nicht, den Sommer draußen zu verbringen? Großzügig gestaltete Freilufträume in der Gastro- und Hotelbranche erfreuen sich daher wachsender Beliebtheit. Sie ziehen Gäste an und verlängern die Outdoorsaison. Mit einem variationsreichen Sonnenschutz-Portfolio bietet der Markisenspezialist markilux, Individuelle passende Lösungen für die Außengastronomie.

Damit der Sommer länger bleibt

Markisensystem zeigt sich variabel

Erscheinungsdatum: 08.02.2016 - Fachmedientext

Die markilux pergola ist mit einem Ausfall von bis zu sechs Metern eine Markise, die große Flächen beschatten kann. Dabei verleiht ihr, laut markilux, die Kombination aus der designprämierten Wintergartenmarkise markilux 8800 und stützenden, zierlichen Säulen eine filigrane Optik. Zugleich würden die Säulen aber neben den Befestigungspunkten an der Fassade auch für hohe Stabilität und Windsicherheit sorgen. Man kann sie in einem Betonfundament fixieren. Für den flexiblen Einsatz bietet markilux das Markisensystem zusätzlich mit Beschwerungskästen an, die die Säulen umschließen. Für die notwendige Standsicherheit sind die Kästen mit 100 Kilogramm Kies zu befüllen.

Markisensystem zeigt sich ganz variabel

Prämiertes Design an der Hauswand

Erscheinungsdatum: 02.02.2016 - Endverbrauchermedientext

Wer nicht nur eine Markise sucht, sondern auch Liebhaber von gutem Design ist, der kommt bei der Terrassenmarkise MX-1 von markilux auf seine Kosten. Denn sie fällt auf. Das Gehäuse für das Markisentuch ist gut 60 Zentimeter tief und eignet sich zugleich als praktisches Vordach an der Hausfassade. Doch ins Auge fällt vor allem ihr Design. Da wundert es nicht, dass die MX-1 eine ganze Reihe an Preisen abgeräumt hat. Mit dem German Design Award 2016, der aktuellsten Auszeichnung, dem Interior Innovation Award 2015, dem iF Award 2015 und dem Red Dot Award 2015 sind es bis jetzt vier Preise.

Prämiertes Design an der Hauswand

Der Sonne spielend leicht folgen

Erscheinungsdatum: 01.02.2016 - Endverbrauchermedientext

Sitzplätze im Garten sind kleine Ruhepole. Und wer viel Platz hat, der möchte vielleicht mehrere solcher Relax-Inseln in seinem Garten nutzen. Schnell stellt sich dann die Frage nach einem flexiblen, großen Sonnenschutz. Diesen Wunsch erfüllt unter anderem der Markisenschirm planet von markilux. Er lässt sich fast um seine gesamte Achse drehen und wandert mit der Sonne mit. Durch eine verfeinerte Hebel-Technik funktioniert dies nun noch einfacher.

Der Sonne spielend leicht folgen

Erster markilux Themenabend im Kranhaus Köln

Erscheinungsdatum: 20.01.2016 - Fachmedientext

Unter dem Motto "Zukunftsperspektiven für das Handwerksunternehmen" veranstaltete markilux zum Ende des Jahres 2015 einen ersten Themenabend im Kranhaus Köln. Der Einladung folgten rund 70 markilux Fachpartner aus dem Gebiet rund um die Rheinmetropole – damit war die Veranstaltung bis auf den letzten Platz ausgebucht und ein voller Erfolg.

Erster markilux Themenabend im Kranhaus Köln