markilux Schauraum Berlin

Diese Seite nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Sie hier. Optout Cookie setzen.

markilux Schauraum Berlin

100 Jahre Bauhaus und die Zukunft der Moderne

Laura Weißmüller und Johannes Kister im Gespräch - zu Gast im stilwerk Berlin und bei markilux | Dienstag, 07. Mai 2019 // 19.30

Vom Bauhaus heißt es, es sei der bedeutendste Beitrag der Deutschen zur Kultur der Moderne des 20. Jahrhunderts. Ja, es habe die Moderne mit seiner klaren Formensprache, seiner Reduktion auf das Eigentliche, der normierten Ästhetik des Klaren und Funktionalen überhaupt erst erfunden. Und in der Tat: Die Architektur hat sich für immer von üppig verzierten Prunkbauten verabschiedet, und in Neubaugebieten reihen sich Häuser ohne Schnörkel oder ausgefallene Arrangements zu schlichten, kubischen Gebilden mit flachen Dächern und geraden Schnitten. Wer seine Wohnung stilvoll einrichten will, kann auf eine große Auswahl an Designs in glatter und geradliniger Formensprache zurückgreifen. Der Bauhausstil lebt bis in unsere Gegenwart weiter, gilt immer noch als innovativ, fortschrittlich und modern.

Das Bauhaus wollte die Menschen erziehen, durch strenge Formvorgaben und Funktionalismus eine egalitäre Gesellschaft hervorbringen, denn – so Walter Gropius – „Bauen ist Gestaltung von Lebensvorgängen.“ Kann eine Bewegung, die ihre Zeit erneuern wollte, nach 100 Jahren überhaupt noch modern und visionär sein? Was sind die Anforderungen unserer Zeit, die geprägt ist von ähnlichen Themen wie Wohnungsnot oder sozialer Ungleichheit, die aber noch wesentlich pluralistischer ist als zu Beginn des 20. Jahrhunderts? Weiße Dämmputzkisten, die als Bauhausstil beworben werden, können die Antwort nicht sein für eine Zukunft unserer Moderne. Welche kühnen Entwürfe, innovativen Konzepte des Bauhauses sind für uns heute noch von Bedeutung? Tatsächlich gingen nur wenige Entwürfe und Ideen des Bauhauses in Serie und erfüllten somit ihren eigentlichen Anspruch nicht. Warum konnte dennoch ein solcher Mythos aus dem Bauhaus werden? Welche Visionen sind für uns heute noch relevant? Und welche Ideen für unsere heutigen Anforderungen veraltet, da – vielleicht schon zu Bauhauszeiten – zu eng gedacht? 

AG-City-Talk im markilux Schauraum Berlin

Laura Weißmüller ist Architekturkritikerin im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung. Besonders interessiert sie die Frage, welche Art von Gestaltung vonnöten ist, damit die Gesellschaft sich trifft.

Johannes Kister ist Professor für Entwerfen und Baukonstruktion an der Hochschule Anhalt am Bauhaus Dessau und Partner im Architekturbüro kister scheithauer gross (ksg-architekten) mit Büros in Köln und Leipzig.

Tickets und Informationen finden Sie hier

markilux ist die große deutsche Markisenmarke: Seit mehr als 40 Jahren sorgen wir dafür, dass sich das Leben auf Balkon und Terrasse noch angenehmer genießen lässt. Dafür setzen wir unsere doppelte Kompetenz ein: unser technisch-konstruktives Ingenieurswissen und unser hoch entwickeltes textiles Know-how. Wir stellen Sonnenschutzprodukte für das gehobenene Marktsegment her, die wir ausschließlich über den ausgewählten Fachhandel vertreiben.

Besuchen Sie uns unverbindlich in unserer Ausstellung und lassen sich inspirieren.

Wir bieten Ihnen eine umfassende Beratung bezüglich der verschiedenen Markisenmodelle, möglicher Zusatzausstattung und unterstützen Sie bei der Tuchauswahl. Gerne nennen wir Ihnen im Anschluss einen kompetenten Fachpartner, der die Montagesituation vor Ort klärt und Ihnen ein individuelles Angebot erstellt.

Neben unserem umfangreichen Sortiment an Markisen und weiteren Sonnenschutzprodukten, bieten wir Ihnen in unserem markilux Flagshipstore ein breites Sortiment an ausgewählten Wohn- und Outdoor-Accessoires für drinnen und draußen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Unser Team

Roman Schumacher

Schauraumleitung

E-Mail

Sophia Berning

Kundenberatung

E-Mail

markilux Schauraum stilwerk Berlin

Kantstraße 17

10623 Berlin

Tel. + 49 (0)30 / 948 712 45

Fax + 49 (0)30 / 948 712 46

E-Mail: [email protected]

Öffnungszeiten:

Mo-Sa: 10:00 - 19:00 Uhr

colour on demand – Tuchfarbe nach Wunsch

Farbe ist Ausdruck der Persönlichkeit. Mit dem neuen Farbsystem colour on demand bietet markilux Ihnen die Möglichkeit, Ihre ganz persönliche Lieblingsfarbe für Ihren individuellen Markisenhimmel selbst zu wählen. Die Basis hierfür ist ein uni weißes Tuch der bewährten markilux sunvas Qualität, welches mit modernsten und hochlichtechten Färbeverfahren eingefärbt wird.

Materialtests durch unabhängige Institute belegen eindrucksvoll die hervorragenden technischen Werte der sunvas Tuchqualität.

Der beste Markisenhimmel unter der Sonne. Für den schönsten Schatten der Welt.

mehr erfahren

markilux Fachpartner in Ihrer Nähe

Noch keinen passenden markilux-Händler in Ihrer Nähe gefunden? Werfen Sie einen Blick in unsere Fachpartnersuche und finden Sie den passenden markilux Händler aus unserem großen Partner-Netzwerk.

markilux Händler finden

Was kann eine Markise für MICH tun

Lichtregie für drinnen und draußen.

Licht justieren – exakt so, wie man es braucht. Und damit die Atmosphäre bestimmen. Im Innenbereich oder im Außenbereich: mit markilux.

Sonnenschutz in allen Dimensionen.

Vor zu intensiver Sonne schützen. Das Klima ganz energiesparend regulieren. Schatten setzen, wo er gerade schnell gebraucht wird: mit markilux.

Mehr Platz für den Sommer.

Den Sommersitz neu erfinden. Das Haus erweitern – um sonnige und schattige Räume, auch gerne im Freien. Inseln einrichten für Erholung und Entspannung: perfekt mit markilux.