Wetterschutz

Wetterschutz für Ihre Freiräume

Mehr Draußenzeit

Markisen machen Outdoorliving bei fast jedem Wetter möglich

markilux bietet für das gewisse Extra an Wetterfestigkeit einige mutlifunktionale Produkte an. Ein Beispiel ist die markilux pergola: sie steht zusätzlich vorne auf zwei Säulen, was sie besonders standfest macht. Mit passenden absenkbaren Markisen für die Seiten und die Front wird der Sonnenschutz zugleich zum Wetterschutz. Bei einem kurzen Schauer oder wenn es nur leicht windig ist, kann man sich dennoch weiter unter der pergola aufhalten. Auch das Markisendach markilux markant bietet durch zusätzliche Vertikalmarkisen oder mit Stoff bespannte Elemente, die sich zum Teil verschieben lassen, einen gewissen Schutz vor Wind und Wetter. Mit stimmungsvollem LED-Licht und passenden Wärmestrahlern kann man daher auch abends und sogar noch bis in den Herbst draußen sitzen.

Die Vertikalmarkisen sind mit dem tracfix-System ausgestattet. Das Markisentuch sitzt dabei bündig in seitlichen Schienen oder in einem Rahmen. Das Tuch wirkt wie eine textile Wand. Es lassen sich sogar Panoramafenster einbauen, möchte man den freien Blick in den Garten weiter genießen. Scheint die Sonne also mal nicht, so kann man die Markisen mit den passenden Extras im Handumdrehen zum Wohnzimmer im Freien verwandeln. Und nur wenn das Wetter so gar nicht mitspielen will, bei Dauerregen, starkem Wind oder wenn es im Winter schneit, sollte man es sich lieber im Haus gemütlich machen.

Wenn´s ein bißchen wetterfester sein muss...

markilux pergola

Für alle, die auch bei Wind und Wetter Großes vorhaben.

Kassettenprofil, Führungsschienen, Ausfallblende und vordere Säulen sind bis ins Detail aufeinander abgestimmt für eine elegante, aber dennoch großflächige Terrassen­beschattung

markilux pergola

markilux markant

Markisensystem

Die Markise ist bei dem neuen Terrassendach im oberen Rahmen des Quadersystems integriert, das auf vier eckigen Aluminiumsäulen sitzt. Sechs mal sechs Meter misst der Freisitz, wenn er mit zwei einzeln fahrbaren Markisen ausgestattet ist. Etwas kleiner, nämlich drei mal sechs Meter, ist die Variante mit nur einer Markise – bei einer Standardhöhe von zweimetersechzig. Aber auch Sonderhöhen sind möglich. Völlig neu ist, dass die Markise waagerecht ausfährt. Sie läuft dabei bündig im oberen Rahmen. Dafür sorgt das tracfix System, das das gut gespannte Tuch fest umschließt. Das Markisentuch sei dadurch windstabil bis Windstärke 6 nach Beaufort.

markilux markant

markilux pergola compact

Starker Auftritt. Schön kompakt.

Das kompakte, raumsparende Markisensystem auf schlanken Säulen und mit seitlichen Führungsschienen, die das Tuch stets auf guter Spannung halten, ist ideal für kleinere Terrassen.

markilux pergola compact

markilux tracfix

Eine von vielen markilux Raffinessen: die seitliche Tuchführung ohne Spalt zwischen Markisentuch und Führungsschiene. Für eine schönere Gesamtoptik und eine bessere Windstabilität.

Unser Zubehör für unbeschwerte Wetterkapriolen

Selbstverständlich bieten wir auch Zubehör für unbeschwerten Markisengenuss - egal welches Wetter herrschen mag. Sie möchten, dass Ihre Markise automatisch ein- oder ausfährt, je nach Witterung? Kein Problem. Draußen ist es zwar schön, aber etwas zu kalt? Ebenfalls kein Problem...

Regensensoren

In Deutschland regnet es im Jahr durchschnittlich ca. 700 Liter pro Quadratmeter. Viel auszuhalten, selbst für die besten Markisen. Unterstützen Sie Ihre Markise mit einem Regensensor, der dafür sorgt, dass Ihre Markise bei Regen automatisch eingefahren wird.

mehr erfahren

Sonnen- und Windwächter

Entsprechend der aktuellen Wetterlage sorgt die intelligente Steuerung für automatisches Ein- und Ausfahren der Markise.

mehr erfahren

Somfy CONNEXOON®

Mit CONNEXOON® Terrasse steuern Sie Ihre Markise und weitere Produkte rund um die Terrasse ganz bequem per Smartphone oder Tablet. Kreieren Sie Ihre persönliche Terrassenatmosphäre mit Lichtstimmung, Musik und geöffneter Markise.

mehr erfahren

vibrabox

Intelligent, feinfühlig, netzunabhängig. Reagiert auf Schwingungen und veranlasst entsprechend der Windbelastung, dass die motorbetriebene Markise eingefahren wird.

mehr erfahren

markilux Wärmestrahler

Im Nu die Wärme spüren und den Abend länger genießen. Im geschützten Gehäuse. Langlebig und energieeffizient. 2500 Watt, optional dimmbar in drei Stufen.

mehr erfahren

markilux Standwärmestrahler

Als ortsveränderliches Standgerät für ebene Flächen ist  der Wärmestrahler ein perfekter Freizeitbegleiter für Garten, Terrasse und Balkon. Er ist effizient, energiesparend und gibt zielgenau ein warmes Empfinden auf Knopfdruck.

mehr erfahren

Was passiert mit meiner nassen / feuchten Markise?

Sonnenschutzgewebe sind mit einem wasserabstoßenden Finish imprägniert und bleiben bei Nutzung nach Herstellervorgabe und einem Neigungswinkel von mindestens 14° während eines kurzen, leichten Regenfalls regenbeständig. Bei längeren Nässeperioden und/oder schwerem Regenfall muss die Markise geschlossen bleiben oder eingerollt werden, um Schaden zu vermeiden. Auf dem Tuch setzen sich im Laufe der Zeit jedoch Staub und andere Schmutzpartikel ab, auf denen sich Pilze (Stockflecken) oder Moos entwickeln können. Deshalb sollte das Tuch nie für längere Zeit feucht bleiben. Am besten, Sie fahren nach dem Regen die Markise sofort zum Trocknen wieder aus oder lassen sie gleich ausgefahren.

Bei Tüchern aus sunsilk SNC empfehlen wir, die Markise im Regen ausgefahren zu lassen, damit das Wasser den selbstreinigenden Effekt in Gang setzt. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass Ihre markilux mit so viel Gefälle eingestellt ist, dass das Wasser zuverlässig ablaufen kann (ca. 14°). Auch diese Markisentücher sollten aber nicht lange Zeit feucht eingewickelt sein.

Unsere speziellen Regenschutz-Markisentücher

perla | Das Undurchlässige

mit besonders hoher Wassersäule

Das Hightechgewebe mit wasserdichter, wetterfester Veredelung bietet optimalen Schutz vor Regen und mit UPF 50+ den höchstmöglichen UV-Schutz unter einer Markise. perla verfügt über eine transparente Beschichtung. Die Farbwirkung ist daher gegenüber den unbeschichteten sunvas Dessins nahezu unverändert.

markilux perla

perla FR | Das Flammhemmende

speziell für die Gastronomie entwickelt

perla FR sollte überall dort eingesetzt werden, wo spezielle Brandschutzvorschriften einzuhalten sind, Schutz vor Regen gewünscht wird und eine dekorative Wirkung gefragt ist. Bei Tageslicht durchdringen die leuchtenden Tuchfarben die weiße Tuchunterseite, was eine Farbgestaltung des Innenraums ganz nach Ihrem Geschmack ermöglicht. Am Abend sorgt perla FR für eine helle, freundliche Atmosphäre.

markilux perla FR

markilux Markisen bei Wind, Regen und Schnee

Eine Markise ist eine Sonnenschutzanlage. Bei Schneefall oder Frostgefahr darf eine Markise nicht ausgefahren werden. Bei aufziehendem Gewitter oder Schlechtwetterfronten können plötzlich heftige Böen auftreten, auf die sogar eine Steuerung nicht sofort reagieren kann. Bei längerer Abwesenheit, z. B. im Urlaub oder nachts, ist eine automatische Steuerung keine Garantie für eine dauerhaft einwandfreie Funktion. Vor Eintritt von gefrierender Nässe, bei aufziehendem Gewitter bzw. Schlechtwetterfronten oder bei Abwesenheit ist die Markise rechtzeitig einzufahren.

Feuchtigkeit und Kälte können dazu führen, dass das Markisentuch versteift und der Motorschutzschalter anspricht. Das Einfahren der Markise ist dann kurzfristig verhindert. Schnee auf der Markise ist vorher zu entfernen, ein gefrorenes Markisentuch ist aufzutauen. Ist die Neigung des Markisentuchs geringer als 25 % = 14°, gemessen von der Waagerechten, oder die Markise nicht ganz ausgefahren, so darf diese nicht durch Regen belastet werden. Es besteht die Gefahr einer Wassersackbildung im Markisentuch, durch den die Markise beschädigt werden oder abstürzen kann. Haben Sie Ihre Markise einmal nass eingefahren, sollte sie umgehend nach dem Regen zum Trocknen wieder ausgefahren werden.